Wiederverwendbare Kaffeekapseln

Hier erfahrt ihr wie viel Müll durch Einweg Kaffeekapseln entsteht, warum kompostierbare Kaffeekapseln keine Alternative sind und wie ihr trotz einer Kapselmaschine Müll vermeiden könnt.

Wie viele Einweg Kaffeekapseln werden in Deutschland verbraucht?

Laut der Deutschen Umwelthilfe verbrauchen wir in Deutschland rund 3,1 Milliarden Kaffeekapseln pro Jahr. Das sind also knapp 38 Kapseln pro Kopf.

 

Wenn man überlegt, dass ca. 4 Gramm Müll pro Kapsel enstehen ergibt das etwa 12.400 Tonnen Müll pro Jahr. Eine unglaubliche Menge.

 

Wie man so schön sagt: Kleinvieh macht auch Mist. Die einzelne Kapsel wegzuwerfen tut nicht weh, aber auf rechnet man alles zusammen wird mir schwindelig.

Warum sind kompostierbare Kaffeekapseln keine Alternative?

Im selben Artikel der Deutschen Umwelthilfe wird erwähnt, dass kompostierbare Kaffeekapseln keine nachhaltige Alternative sind zu den klassischen Einweg-Kaffeekapseln.

 

Warum? Das liegt an den Kompostieranlagen. Diese können den kompostierbaren Kunststoff leider nicht verarbeiten, weshalb er vorher aussortiert werden muss.

 

Ich hatte bei mir Zuhause mal das gleiche Problem mit den Bio-Müllbeuteln aus kompostierbarem Kunststoff. Die Müllabfuhr nahm den Inhalt der Biotonne eines Tages nicht mit. Ich habe bei der städtischen Müllabfuhr angerufen, die mir mitgeteilt hat, dass es an dem kompostierbaren Kunststoff liegt. Anscheinend kann dieser nur im Zusammenspiel mit Sauerstoff abgebaut werden. Die Kompostieranlage arbeitet allerdings unter Luftausschluss, weshalb sich die Müllbeutel nicht zersetzen.

 

Ich nehme an das ist bei den kompostierbaren Kaffeekapseln genauso, daher fallen diese leider als Alternative zu den Einwegkapseln aus.

Was ist die Alternative zu Einweg Kaffeekapseln?

Die Deutsche Umwelthilfe rät weiterhin Kaffee lieber in größeren Mengen zu kaufen und genau hier kommen wiederbefüllbare Kaffeekapseln* ins Spiel.

 

Wiederverwendbare Kaffeekapseln sind beispielsweise aus Edelstahl oder Kunststoff gefertigt.

 

Die Wiederverwendbarkeit kommt daher, dass diese Kapseln lediglich die Hülle darstellen. Man kann sie vor Benutzung selbst mit Kaffee befüllen.

 

Dadurch lassen sie sich immer wieder verwenden. Der Einzige Müll entsteht dann durch die Verpackung des Kaffees, den ihr zur Wiederbefüllung gekauft habt.

 

Hier findet ihr zum Beispiel wiederverwendbare Kaffeekapseln für Nespresso Maschinen oder auch für Dolce Gusto.

Für Nespresso:

Für Dolce Gusto:

Wie reinigt man wiederverwendbare Kaffeekapseln?

Nachdem der Kaffee durchgelaufen ist, könnt ihr die Kapsel aus der Maschine entfernen. Danach öffnet ihr den Deckel und spült sie ganz einfach unter fließendem Wasser aus.

Welche wiederbefüllbare Kaffeekapsel brauche ich?

Das kann ich euch leider nicht verraten, weil ich eure Kaffeemaschine nicht kenne ;).

 

Schaut euch doch einfach mal selbst um, ihr findet mit Sicherheit die für euer Gerät passende wiederverwendbare Alternative.


Du hast eine für dich passende, wiederverwendbare Alternative zu Einwegprodukten gefunden? Super :)

Teile diese Artikel gerne mit Freunden, damit auch sie zur Müllvermeidung beitragen und mit wiederverwendbaren Produkten Geld sparen können.